Mac OS X-System kann eine Verbindung zu Samba-Freigabe herstellen, aber Windows XP kann nicht

Beim Zugriff auf einen Server, auf dem Samba läuft, öffnet Mac OS X ein Anmeldefenster, das einen Benutzernamen und ein Passwort anfordert. Mit dem richtigen Benutzernamen und Passwort, kann ich mich anmelden und lesen / schreiben an Aktien.

Unter Windows XP wird ein ähnliches Anmeldefenster geöffnet, aber der Benutzername und das Kennwort scheinen zu scheitern. Nachdem ich beide eingegeben habe, klicke ich auf die Schaltfläche OK, das Fenster blinkt und erscheint wieder. Wenn es wieder erscheint, das Benutzername Feld jetzt enthält, ist der SambaMachineName \ Benutzername und das Passwort Feld leer.

  • Wie implementierst du ein Warnfahne in Fedora?
  • Windows server 2008 R2 RDP Login insert Passwort
  • Integrierte Windows-authentication funktioniert nur im IE
  • Wie sperre ich normale (nicht admin) Benutzer während Softwareinstallationen?
  • Was ist der Standard-Benutzername und das Passwort für eine Ubuntu Live CD?
  • Ein AD-Benutzer Mehrere Logins
  • Ich vermute, das ist ein häufiges Problem mit Windows XP Zugriff auf Samba-Aktien, aber die Suche nach allgemeinen Fenstern zu Samba-Probleme war nicht hilfreich. Wer kennt die Ursache für das Problem?

  • Wie kann ich den absoluten filenamen in einem Shell-Skript unter Mac OS X abrufen?
  • Stress Login-Bereich mit Belagerung
  • Wie kann ich verhindern, dass ein Prozess unter Mac OSX 10.6 läuft?
  • OS X server: Wie / wo funktioniert die server App die Apache configuration?
  • So melden Sie sich bei Windows XP / 7 an. Verwenden Sie einen USB-Stick für die authentication
  • WinXP Administrator Passwort Wiederherstellung
  • 6 Solutions collect form web for “Mac OS X-System kann eine Verbindung zu Samba-Freigabe herstellen, aber Windows XP kann nicht”

    Normalerweise, wenn Sie diese Art von Aufforderung bekommen, die XP-Box sucht, um gegen etwas zu authentifizieren und scheitert. Hat dieses Netzwerk eine Domain? Wenn ja, ist die OS X-Maschine Teil dieser Domain?

    Die Anmeldung, die Sie zur Verfügung stellen, muss entweder einem Domänenkonto oder einem Konto entsprechen, das auf dem Computer vorhanden ist, mit dem es eine Verbindung zu dieser Freigabe hat.

    Zum Beispiel, sagen wir, ich habe eine Domain namens "MyDomain.local" mit einem Server namens "MyServer". Wenn das von Ihnen verwendete Konto in der Domain existiert, musst du den Benutzernamen wie folgt eingeben: "MyDomain \ Username". Wenn das Konto nicht zur Domain gehört und nur auf dem Server existiert, dann wäre es "MyServer \ Username".

    Basierend auf der Tatsache, dass die XP-Box kommt wieder mit dem Namen des Servers, ich vermute, dass das Konto nicht auf dem Server vorhanden ist.

    Sie müssen im globalen Abschnitt von smb.conf encrypt passwords = true , da Windows die Passwörter verschlüsselt sendet

    Ist der gültige Benutzername Teil einer Domain oder ist es ein lokales Konto auf dem Computer, der diese Freigabe hostet?

    Die zweite Anforderung für gültige Anmeldeinformationen von Windows XP bedeutet entweder, dass der Benutzername und das Passwort, das Sie eingegeben haben, falsch sind oder keinen Zugriff auf diese Freigabe haben.

    Sie sagen, Windows ist auf der Domain, aber OSX und Samba sind nicht; Ich nehme eine Vermutung, dass du auch sagst, dass dein Samba-Server Linux basiert? Lassen Sie uns wissen, was Ihre Passwort-Optionen in smb.conf gesetzt sind; Würde "security = server" eine gute Vermutung sein, was du gelaufen bist? Und was ist der Wert Ihrer 'Arbeitsgruppe' Linie – das gleiche wie die Domain?

    Wenn das obige wahr ist, überprüfen Sie Ihren Linux-Server, um zu sehen, ob 'winbind' läuft – wenn ja, schalten Sie es aus, da es versucht, Ihre Domain zu verwenden. Ich habe ein Setup ähnlich wie Ihre und die Windows XP Gäste haben ein Problem beim Zugriff auf diese nicht-Domain-Red Hat Samba-Server, wenn Winbind läuft, obwohl Sicherheit = Server auf sie. (/etc/init.d/winbind stop; chkconfig winbind aus)

    Ist Ihr Samba-Server so konfiguriert, dass er nur ungültige Benutzernamen / Passwörter akzeptiert? Windows wird es ablehnen, dies standardmäßig zu tun, während Mac OS X und Linux nicht.

    Hatte das gleiche Problem mit XP-Clients nicht in der Lage zu verbinden, während Windows 7 war in Ordnung. Die Lösung, die ich gefunden habe, war, den folgenden Registrierungsschlüssel auf den XP-Maschinen zu ändern:

    HKEY_LOCAL_MACHINE\System\CurrentControlSet\Control\Lsa\LMCompatibilityLevel

    Windows XP: eingestellt auf: 3
    Windows Vista und Windows 7: eingestellt auf: 1

    Les astuces du serveur de linux et windows, tels que ubuntu, centos, apache, nginx, debian et des sujets de réseau.